Wie man Bildschirmflackern unter macOS 10.14 behebt

macOS 10.14 ist mit einer Fülle von Innovationen ausgestattet, enthält aber immer noch einige Funktionen der alten Modelle, einschließlich einiger lästiger Problem Viele Nutzer stellten plötzlich fest, dass ihr MacBook Pro Bildschirm flackert. Wie bei früheren Updates scheint dieses Problem direkt nach einem Benutzer-Upgrade auf Mac OS 10.14 aufzutreten. Hier sind viele macOS 10.14 Bildschirmflimmerlösungen, die sich der Situation anpassen können, wenn Benutzer darum wetteifern, dass ein unaufhörlicher Bildschirm nach dem Update auf 10.14 flackert.

Bildschirmflackern nach dem Update auf 10.14

Dieses flackernde Bildschirmproblem, unabhängig von der Häufigkeit des Auftretens, kann zu einer gitterartigen Benutzererfahrung führen. Es wurde berichtet, dass bei einer Vielzahl von Mac-Geräten Probleme mit dem Bildschirm auftreten, die nach dem Update auf 10.14 flackern. Und Benutzer können feststellen, dass ein Wechsel des Monitors nur zu einem anderen Bildschirmflimmerbild führt. Das Problem kann auch auftreten, insbesondere wenn bestimmte Anwendungen ausgeführt werden.

Beispielsweise berichten Benutzer, dass sie eine Reihe von flackernden weißen Streifen auf dem Bildschirm eines laufenden Terminals bemerken, insbesondere beim Drücken bestimmter Tastaturtasten. In anderen Fällen manifestiert sich das Flackern als zufällige mehrfarbige Linien. Bei einem MacBook Air tritt das Problem als schwarz-weißer verrauschter Bildschirm auf, wenn ein DVI- oder VGA-Bildschirm über einen Standardadapter angeschlossen wird. Bei einem neueren MacBook pro ist das Bildschirmflackern des 2018 Macbook Pro 10.14 nicht allzu unähnlich. Die spontanen Flackern plagen die Displays auf Monitoren verschiedener Marken von DVI bis HDMI.

Dennoch ist ein wiederkehrendes Thema in all diesen Fällen die Tatsache, dass die Flackern nicht vor einem MacOS 10.14-Update auftreten. Und auch die Tatsache, dass das macOS 10.14-Update die Ursache für die Flackern ist, ist die Tatsache, dass das Problem bei verschiedenen Monitormodellen, die an das 10.14 angeschlossen sind, zu bestehen scheint. Dies bedeutet eindeutig, dass die Ursache für diese Flackern das macOS 10.14 Update ist.

Flackernder Bildschirm

So beheben Sie Bildschirmflackern nach dem Upgrade auf macOS 10.14

Die Lösung dieser Probleme kann sich um die einzelnen Apps drehen, wobei das Problem den größten Effekt hat. Benutzer haben berichtet, dass das Problem hauptsächlich die Verwendung von Chrom betrifft. In solchen Fällen scheint das Problem auf Kompatibilitätsprobleme mit der App, MacOS Mojave und der NVIDIA-Grafikprozessoreinheit zurückzuführen zu sein.

Die folgenden sind die einfachsten Möglichkeiten, ein flackerndes Bildschirmfehler unter macOS 10.14 zu beheben:

  1. Deinstallieren Sie Chrom vollständig.
    Das Problem des Siebes wurde insbesondere mit der Verwendung von Chrom in Verbindung gebracht. Die Entwickler von Chromium sowie anderer Drittanbieter-Applikationen haben dieses Problem von ihrer eigenen Seite aus angegangen. Aber das hat den Anwendern keine dauerhafte Lösung gebracht, zumal sich das flackernde Problem als mehrschichtig komplex erwiesen hat. Es wird jedoch empfohlen, dass Sie Chrom für einen anderen Browser komplett wegwerfen, wenn Sie feststellen, dass das Problem hauptsächlich auftritt, wenn Sie Chromium verwenden.
  2. Verwenden Sie das Terminal zur Fehlerbehebung.
    Dies ist eine fortgeschrittene Methode, die für den Nicht-Techniker riskant sein könnte. Starten Sie das Terminal auf Ihrem Mac, indem Sie den Finder öffnen, dann „Go“ auswählen und dann den folgenden Befehl eingeben, indem Sie es genau so kopieren und einfügen, wie es hier beschrieben ist:

    • cd /Anwendungen/Slack.app/Contents/MacOS/./Slack.app Und dann einfügen -disable-gpu-rasterization
    • Sie können den „Slack“ in der Adresse durch die App ersetzen, die den flackernden Bildschirm am meisten zeigt, aber achten Sie darauf, nichts anderes zu ändern, da dies einige Dateien auf Ihrem Gerät beschädigen könnte.
  3.  NVRAM zurücksetzen
    Wenn das Flackern des Bildschirms besonders beim Betrachten von Bildern beim Surfen im Web wirksam wird, ist es am besten, das NVRAM Ihres Geräts zurückzusetzen. Die Behebung dieses Problems beinhaltet einen Neustart des Geräts. Da es sich bei dem NVRAM jedoch um eine Art Speicher handelt, der Daten automatisch speichert, auch wenn das Gerät zwangsweise ausgeschaltet wird, verschwindet dieses Problem nicht, wenn Sie Ihr Gerät einfach neu starten. Um dieses Problem zu beheben, schalten Sie Ihren Mac aus und wieder ein, indem Sie die Tasten „Command“ + „Option“ + „P“ + „R“ gedrückt halten, bis Sie ein Glockenspiel hören oder den Bildschirm während des Neustarts zweimal blinken sehen. Wenn dadurch der flackernde Bildschirm mit macOS 10.14 immer noch nicht behoben ist, setzen Sie den System Management Controller (SMC) zurück, wie unten beschrieben.
  4. Setzen Sie den System Magement Controller (SMC) zurück:
    Diese Methode gilt nur für tragbare Macs mit eingebauter Batterie wie MacBook Air und MacBook Pro mit Retina Display. Details zu den Schritten zum Zurücksetzen des SMC eines beliebigen anderen Mac-Geräts sind ebenfalls im Internet verfügbar.

Um die SMC zurückzusetzen, ziehen Sie den Netzstecker des externen Displays des Mac und schalten Sie den Mac aus. Vergewissern Sie sich, dass das Gerät an das MagSafe Netzteil angeschlossen ist. Drücken Sie „Shift“ + „Control“ + „Power“ für ein paar Sekunden und lassen Sie sie dann gleichzeitig los. Dadurch wird die SMC des MacBook Pro / Air sofort zurückgesetzt. Drücken Sie anschließend den Netzschalter, um den Mac zu starten, und schließen Sie das Display wieder an, sobald der Mac gestartet ist.